Hotline02267 686-200Mo-Do: 7:30 bis 16:30 Uhr, Fr: 7:30 bis 12:30 Uhr

Strom

Unserer täglichen Aufgabe, für die sichere und zuverlässige Versorgung unserer Stromkunden zu sorgen, stellen wir uns gerne. Eine qualifizierte Beratung und gute Erreichbarkeit sind uns dabei besonders wichtig. Wir nehmen uns gerne die Zeit, für Sie das richtige Produkt aus unseren Angeboten herauszufiltern. Eine große Auswahl unterschiedlicher Produkte ermöglicht es unseren Kunden, einen Tarif zu wählen, der auf die individuellen Wünsche und Bedürfnisse zugeschnitten ist. Ermitteln Sie mit unserem Tarifrechner, welcher Tarif am besten zu Ihnen passt.

Aktuelle Informationen

BEW Stromkunden zahlen ab dem 1. Juli 2022 keine EEG-Umlage mehr

Um die Stromkunden schnell von den stark gestiegenen Energiekosten zu entlasten, entfällt die EEG-Umlage ein halbes Jahr früher als im Koalitionsvertrag geplant war. Alle Stromanbieter müssen die Absenkung in vollem Umfang an die Endverbraucher weitergeben. Der Wegfall der Umlage ist Teil der Entlastungspakete der Bundesregierung. Mit dem Gesetz senken die Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) die EEG-Umlage zum 1. Juli 2022 von bislang 3,72 Cent pro Kilowattstunde auf 0,00 ct/kWh. Damit sichergestellt ist, dass die Umlageabsenkung zu einer spürbaren Entlastung von Kunden bei den Stromkosten führt, enthält das Gesetz Regelungen zur Weitergabe der Absenkung. Auch die BEW wird bei bestehenden Vertragsverhältnissen die Preise zum 1. Juli 2022 um die EEG-Umlage reduzieren.

Müssen unsere Kunden tätig werden? Nein. Unsere Kunden brauchen nichts zu unternehmen. Die Preisabsenkung wird automatisch bei der Abrechnung berücksichtigt. Die Abschläge bleiben unverändert, können aber auf Kundenwunsch angepasst werden. Gerne können Sie uns auch zum 01.07.2022 Ihren Zählerstand mitteilen. Nutzen Sie hierzu unser Kundenportal. Alle ab dem 01.07.2022 veröffentlichen Preisblätter enthalten eine EEG-Umlage von 0,00 Cent pro Kilowattstunde. (Preisblätter folgen in Kürze)