Hotline02267 686-0Mo-Do: 7:30 bis 16:30 Uhr, Fr: 7:30 bis 12:30 Uhr
Ihr BEW Kunden Center

Karin Schmitz und Arthur Ralenovsky sind die schnellsten Kürtener

Bei einer kleinen Feier im Rathaus wurden Karin Schmitz und Arthur Ralenovsky als diesjährige Gemeindemeisterin und -meister geehrt. Ein Pokal und Verzehrgutscheine im Wert von 50 Euro wurden von Bürgermeister Willi Heider und von der BEW übergeben.

Beim Biesfelder Dorflauf wird über die zehn Kilometer-Strecke, neben der Gesamtsiegerin und -sieger auch der schnellste  Kürtener und die schnellste Kürtenerin gekürt. Berücksichtigt werden in dieser Wertung ausschließlich Teilnehmer, die zum Zeitpunkt des Laufes ihren Wohnsitz in der Gemeinde Kürten haben.

Gesponsert wird die Kürtener Gemeindemeisterschaft wie in den letzten Jahren von der BEW Bergische Energie- und Wasser-GmbH mit Sitz in Wipperfürth, die in Kürten das Gasnetz betreibt.

Ebenfalls von der BEW wurden bereits am Veranstaltungstermin jeweils einen Gutschein über 25 Euro an Margret Knigge vom TV Witzhelden (Jahrgang 1956) und Thomas Gleitsmann vom TS 79 Bergisch Gladbach (Jahrgang 1948) als älteste Teilnehmer am Dorflauf von der BEW übergeben.

Bereits im Mai fand in Biesfeld unter dem Motto: „Flach ist woanders“  die mittlerweile 15. Auflage des Internationalen Biesfelder Dorflaufes, der von der Union Biesfeld Triathlon 2019 e.V.  organisiert und durchgeführt wurde, statt.  Er zählt zu den anspruchsvollsten Läufen in der Region. In der längsten Distanz über zehn Kilometer sind 210 Höhenmeter zu absolvieren.  

Wie in den letzten Jahren versorgte das BEW-Team die rund 280 Läuferinnen und Läufer am Ziel mit kühlem Trinkwasser und frischem Obst und für das Vergnügen der Kleinen gab es eine Hüpfburg vom regionalen Energiedienstleister. „Die Atmosphäre beim Biesfelder Dorflauf ist einfach klasse – am 23. Mai 2020 wird sich unser Team gerne wieder auf der Veranstaltung mit einbringen“, so Jens Langner.