Hotline02267 686-200Mo-Do: 7:30 bis 16:30 Uhr
Ihr BEW Kunden Center

Wir beantworten Ihre Fragen

Sie haben Fragen rund um die BEW und unsere Tarife? Dann sind Sie hier genau richtig!

An- und Abmeldung

Die Anmeldung können Sie schriftlich, über unser Umzugsformular, telefonisch oder auch persönlich in einem unserer Kundencenter vornehmen. Wir benötigen von Ihnen nur Ihre neue Zählernummer, den Zählerstand bei der Schlüsselübergabe, das Datum der Übergabe und Ihren Namen.

Die Abmeldung können Sie schriftlich, über unser Umzugsformular, telefonisch oder auch persönlich in einem unserer Kundencenter vornehmen. Wir benötigen von Ihnen nur Ihre Zählernummer, den Zählerstand bei der Schlüsselübergabe, das Datum der Übergabe, den Namen des Eigentümers und Ihre neue Rechnungsanschrift. 

Wenn Sie aus einer Wohnung ausziehen, haben Sie ein Sonderkündigungsrecht. Der Vertrag sowie das SEPA-Lastschriftmandat erlöschen automatisch mit der Abmeldung. Das SEPA-Lastschriftmandat ist dann nur noch für den Ausgleich der Schlussrechnung (Nachzahlung/Guthaben) gültig.

Da die Verträge zählergebunden sind, können die Verträge nicht automatisch für den neuen Zähler übernommen werden. Wir würden uns jedoch freuen, Ihnen ein neues Angebot für Ihre neue Wohnung machen zu dürfen.

Lieferantenwechsel

Für einen Lieferantenwechsel benötigen wir nur einen unterschriebenen Vertrag von Ihnen. Wir übernehmen die Kündigung bei Ihrem bisherigen Versorger. Wenn die Kündigung bei Ihrem Lieferanten erfolgt ist und Sie von uns angemeldet wurden, erhalten Sie von uns eine Bestätigung.

Ihr Zählerstand dient zur Abrechnung zwischen der BEW und Ihrem Energieversorger. Ihr Versorger erhält zum Lieferantenwechsel eine Abrechnung über die Höhe der Netznutzungskosten von der BEW, da die BEW der Netzeigentümer ist. Eine Abrechnung zwischen Ihnen und der BEW wird nicht erfolgen.

 

 

 

Jahresabrechnung

Es kann vorkommen, dass die Ablesekarte auf dem Postweg verloren geht. Wenn Sie keine Ablesekarte bekommen haben, möchten wir Sie bitten sich spätestens bis zum 31.12. mit Ihrem Zählerstand zu melden. Der Zählerstand kann dann telefonisch oder über unser Kundenportal angegeben werden.

Ihr Zählerstand dient zur Abrechnung zwischen der BEW und Ihrem Energieversorger. Ihr Versorger erhält einmal im Jahr eine Abrechnung über die Höhe der Netznutzungskosten von der BEW, da die BEW der Netzeigentümer ist. Diese Abrechnung erfolgt immer zum Ende eines Kalenderjahres, daher wird gegen Ende eines jeden Jahres eine Aufforderung zur Ablesung Ihres Zählers von der BEW kommen, auch wenn Sie den Anbieter gewechselt haben. Eine Abrechnung zwischen Ihnen und der BEW wird nicht erfolgen.

Es ist jederzeit möglich, den monatlichen Abschlag zu erhöhen. Bitte melden Sie sich dafür einfach telefonisch unter der 02267 686-200.

Die Jahresrechnung wird Mitte Januar erstellt und verschickt. Wenn Sie diese Ende Januar noch nicht erhalten haben, möchten wir Sie bitten, sich mit uns in Verbindung zu setzen.

Wurde Ihre Frage nicht beantwortet?

Dann rufen Sie uns einfach unter der 02267 686-200 an. Wir helfen Ihnen gerne weiter!