Hotline02267 686-0Mo-Do: 7:30 bis 16:30 Uhr, Fr: 7:30 bis 12:30 Uhr
Ihr BEW Kunden Center

Was bedeutet Glasfaser?

Eine Glasfaser ist extrem leistungsstark und dabei kaum dicker als ein Haar. Es werden Informationen per Lichtwellen weitergeleitet. Mit sehr großen Übertragungsgeschwindigkeiten empfangen Sie selbst größte Datenpakete ganz schnell. Bedeutend schneller als mit einem DSL oder einem Kabelnetz.

Was genau heißt „FTTB“?

Mit „Fiber to the Building“ (FTTB) endet die Glasfaserleitung nicht mehr am Verteilerkasten auf dem Bürgersteig, sondern wird bis ins Haus gelegt.

Was ist das Glasfasernetz?

Das Glasfasernetz ist ein Telekommunikationsnetz, mit dem deutlich höhere Geschwindigkeiten mittels Lichtsignale erreicht werden können als mit einem bisherigen Internetanschluss. Damit sind Sie auf dem neuesten Stand der Technik.

Die Vorteile der Glasfaser im Überblick:

  • zukunftssichere Technologie — keine Übergangslösung sondern technisches Optimum.
  • ultraschnelle Datenübertragungsraten — 1.000 Megabit pro Sekunde und auch darüber hinaus technisch möglich
  • versprochene Datenraten werden tatsächlich geliefert
  • Wertsteigerung der Immobilie durch zukunftssicheren Breitbandanschluss


 

Die Grafik zeigt die unterschiedlichen Technologien, die beim Glasfaserausbau derzeit Anwendung finden

In den Fördergebieten ist eine Verlegung der Variante "A" vorgesehen. Der durchgängige Glasfaserausbau von der Vermittlungsstelle bis ins Haus gilt als die leistungsfähigste und volkswirtschaftlich sinnvollste Lösung. Nur damit sind Surfgeschwindigkeiten von 1.000 Megabit pro Sekunde im Down- und Upload und auch darüber hinaus technisch möglich.