Musikschule Hückeswagen und BEW – Musik und Energie verbinden

 Mit neuem Schwung und voller Energie präsentiert die Musikschule Hückeswagen ihre neue Partnerschaft mit der BEW und gleichzeitig das neue Logo der Musikschule. Aus den Gesprächen zwischen Musikschule und BEW im letzten Sommer ist etwas Schönes und Neues entstanden. Denn die neue Kooperation wurde genutzt, um das Erscheinungsbild der Musikschule Hückeswagen aufzufrischen und gleichzeitig den neuen Weg sichtbar zu machen. Am 16. November wurde das neue Erscheinungsbild mit dem neuen Logo der Öffentlichkeit präsentiert. Unterstützt bei der Logoentwicklung hat hier unentgeltlich die Werbeagentur creativeXpress. Neuer Außenauftritt symbolisch für den neuen Weg
Mit neuem Schwung und voller Energie stellt die Musikschule erste neue Zukunftsideen vor. Die Musikschule Hückeswagen e. V. bietet für alle Altersgruppen kontinuierlich aufbauenden Unterricht von Eltern-Kind-Gruppen, Musikalische Früherziehung, kompetenten Instrumentalunterricht von qualifizierten Lehrern bis zur Vorbereitung auf ein Musikstudium. Das Unterrichtsangebot wird durch Musik-AGs in den Grundschulen von Hückeswagen, der Ballettabteilung und verschiedene Ensembles ergänzt. Zukunftspläne, die zum Teil auch schon umgesetzt wurden, sind es, neue Ensembles ins Leben zu rufen, wie ein zweites Saxofonensemble und ein Gesangsensemble, und auch die Zusammenarbeit mit den Schulen zu verstärken. „Seit diesem Schuljahr haben wir auch eine Musik-AG an der GGS Wiehagen“, so Eckhard Richelshagen, Leiter der Musikschule Hückeswagen. Mit rund 20 Veranstaltungen im Jahr ist die Musikschule ein zentraler Kulturträger in der Schlossstadt. „Zukunftsideen ist es auch neue Veranstaltungsformate zu entwickeln und z. B. mit dem Hückeswagener Heimatmuseum und anderen Einrichtungen zu kooperieren“.  Regionale Kooperation, Vernetzung und Zusammenarbeit, ist auch das, was den neuen Weg der Musikschule ausmacht und mit dem neuen Erscheinungsbild ausgedrückt werden soll – Verbundenheit mit Hückeswagen und den Menschen, die hier leben. Deshalb wurde die Hückeswagener Stadtsilhouette mit ins neue Logo aufgenommen. Gesellschaftliche Verantwortung übernehmen
Die BEW sieht sich als ein regional verankertes Unternehmen, das gegenüber den Bürgerinnen und Bürgern der Region eine soziale und gesellschaftliche Verantwortung hat. Dieser sozialen und gesellschaftlichen Verantwortung möchte die BEW auch durch vielfältiges Engagement nachkommen und so ihren Teil dazu beitragen, dass die Region lebenswert ist. Daher unterstützt die BEW die Förderung von Sport, Kultur, Bildung und Sozialem durch regelmäßige Spenden und Sponsoringmaßnahmen.
 „Die Musikschule bedeutet für die Stadt Hückeswagen einen Mehrwert für alle Bürger. Die BEW als regionaler Versorger übernimmt gesellschaftliche und soziale Verantwortung und möchte  die Region voranbringen. Als Teil unseres Engagement unterstützen wir daher die Musikschulen unserer Städte, denn gemeinsam können wir für alle mehr erreichen“, so Jens Langner, Geschäftsführer der BEW.