Hotline02267 686-0Mo-Do: 7:30 bis 16:30 Uhr, Fr: 7:30 bis 12:30 Uhr
Ihr BEW Kunden Center

Infos zur novellierten Trinkwasserverordnung fürs Heizungs- und Sanitärhandwerk

176 Teilnehmer in Odenthal und 260 Teilnehmer in Lindlar sind am 01. und am 13.03.2018 der Einladung von Thomas Braun, RIA-Vorsitzenden und Obermeister der Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Bergisches Land und Christoph Czersinsky, Geschäftsführer des RIA und Leiter der Netze Gas und Wasser bei der BEW gefolgt.

Schwerpunkt bei den Abendveranstaltungen im Energiekompetenzzentrum metabolon und in der Aula des Schulzentrums in Odenthal waren die Themen Trinkwasserhygiene und Schutz des Trinkwassers vor Verunreinigungen vor dem Hintergrund der novellierten Trinkwasserverordnung (TrinkwV). Erster Referent war Dipl.-Ing. Jürgen Klement vom Ingenieurbüro für Versorgungstechnik in Gummersbach und Mitherausgeber des Kommentars zu den Technischen Regeln für Trinkwasserinstallationen. Marius Gabriel von der Firma Gebr. Kemper GmbH + Co. KG referierte im Anschluss über die hygienisch einwandfreie und energieoptimierte Trinkwassererwärmung im Durchflussprinzip.

Der Regionale Installateurausschuss Gas/Wasser Bergisches Land (RIA) bietet regelmäßig vielfältige Seminare und Informationsveranstaltungen an und ermöglicht es dem regionalen Handwerk, sich stets über Veränderungen zu informieren und weiterzubilden. Über diese Plattform steht die BEW im ständigen Austausch mit dem Heizungs- und Sanitärhandwerk. Es sind rund 350 Firmen, die regelmäßig an den Veranstaltungen des RIA teilnehmen.