Ihr BEW Kunden Center

Gute Zusammenarbeit seit über 10 Jahren, um Sport in Hückeswagen voranzubringen

Der Stadtsportverband Hückeswagen als Dachverband der Hückeswagener Sportvereine erhält auch in diesem Jahr Unterstützung von der BEW.

In diesem Jahr werden die Fördergelder auf die  Laufgruppe Hückeswagen, den Hückeswagener TC 73, den ATV Hückeswagen, den RBS Hückeswagen, den TC Blau-Rot Hückeswagen, den Turnerbund Hückeswagen und den Turnverein Winterhagen aufgeteilt. Berücksichtigt wurden alle Anträge, die bis zum 30.06.2018 eingereicht wurden.

Die BEW als ein regional verankertes Unternehmen ist nicht nur heimischer Energieversorger, sondern übernimmt schon seit vielen Jahren eine soziale und gesellschaftliche Verantwortung.  Durch vielfältiges Engagement trägt die BEW ihren Teil dazu bei, dass die Region lebenswert ist und bleibt. Daher unterstützt die BEW die Förderung von Sport, Kultur, Bildung und Sozialem durch regelmäßige Spenden und Sponsoringmaßnahmen.

„Seit über 10 Jahren arbeiten wir schon mit den Stadtsportverband zusammen“, so Jens Langner. „Der Stadtsportverband weiß als Interessenvertretung des Sports in Hückeswagen, wo der Schuh bei den Vereinen drückt und kann so die Fördergelder nach den Bedürfnissen der Vereine verteilen“.  

Der Stadtsportverband Hückeswagen ist als regionale Untergliederung des Kreissportbundes Oberberg e.V. und des Landessportbundes NRW e. V. Bestandteil des Verbundsystems des organisierten Sports in Nordrhein-Westfalen. Über den SSV Hückeswagen werden die Interessen im sportlichen Bereich von 6.000 Sportlern in 22 Hückeswagener Sportvereinen sowie die Interessen der örtlichen Schulen vertreten.

Der SSV ist Bindeglied zwischen den Sportvereinen und der Stadt Hückeswagen und koordiniert u. a. auch die Belegung der städtischen Sporthallen, verwaltet den Sportplatz an der Schnabelsmühle und ist Mitgesellschafter der Bürgerbad gGmbH.