Ihr BEW Kunden Center

Erfolgreiche Land- und Wasserwirtschaftskooperation

Gesunkene Nitratwerte, verbesserte Bodenprobenwerte, verbesserte Nährstoffbilanz, reduzierter Stickstoffeinsatz und verbesserte Trinkwasserqualität sind das Ergebnis

Bereits seit den 80er Jahren besteht die Kooperation zwischen Landwirtschaft und Wasserwirtschaft im Bergischen Landauf freiwilliger Basis. Jetzt wurde der bestehende Kooperationsvertrag um fünf Jahre verlängert. Ziel ist die Erhaltung der natürlichen Ressource Boden und Wasser durch Schutz von vermeidbaren Beeinträchtigen aus Landwirtschaft und Gartenbau und die gewässerschonende Bewirtschaftung ohne Ertragseinbußen der landwirtschaftlichen Betriebe. Die vertragliche Zusammenarbeit konnte in den vergangenen dreißig Jahren durch betriebliche Beratung, gemeinsame Entwicklung von Strategien und Maßnahmen, begleitende Forschung, gezielte Förderung von Maßnahmen und Informationsaustauch und Kommunikation auf beiden Seiten Erfolge verzeichnen. Die Nitratwerte in den Talsperren sind so z.B. von 1991 bis 2018 auf unter 10 mgNO/l Wasser zurückgegangen.